Kurse

Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Das Marburger Konzentrationstraining wurde von Dieter Krowatschek, einem Schulpsychologen, entwickelt.

Ziel des MKT ist die Verbesserung des Arbeitsverhaltens von Kindern mit Konzentrationsstörungen. Diese Kinder lassen sich leicht ablenken, zeigen wenig Durchhaltevermögen, sind schnell frustriert, träumen, trödeln oder zappeln viel. Aufgabenstellungen werden von Ihnen nur überflogen und nicht richtig beachtet. Bei der Bearbeitung der Aufgaben gehen sie meist unorganisiert vor, so dass sich viele Flüchtigkeitsfehler einschleichen. Am Schluss ihrer Arbeit wird meist nicht oder ungenügend kontrolliert und somit bemerken sie mögliche Fehler nicht.

Das MKT greift genau an diesen Punkten an. Die Kinder lernen durch anfangs lautes Mitsprechen, Aufgaben genau zu lesen, sich zu fragen „was muss ich hier eigentlich tun?“, die Aufgabe der Reihe nach zu bearbeiten und am Schluss nochmal zu kontrollieren. Später, wenn die Arbeitsschritte beherrscht werden, flüstern die Kinder mit und bei den letzten Trainingsstunden denken sie nur noch mit.

Eine Trainingseinheit dauert in der Einzelsituation zwischen 45 – 60 Minuten und in der Gruppe ca. 75 Minuten. Zusätzlich zu den Trainingseinheiten gibt es Elterngespräche, bei denen nochmal die Erklärung der Trainingsmethode erfolgt und Tipps gegeben werden, wie man zu Hause mit den Kindern arbeiten kann.

Marburger Verhaltenstraining (MVT)

Das Marburger Verhaltenstraining (MVT) ist ein Gruppentraining nach einer Methode des Marburger Schulpsychologen Dieter Krowatschek.

Ziel des MVT ist die Verbesserung  der sozialen Fertigkeiten der Kinder, aber auch die Schulung der Konzentrations- und Merkfähigkeit.

Die Inhalte des Gruppentrainings umfassen in einer festgelegten Vorgehensweise dynamische Spiele, Entspannungsgeschichten, Übungen für Konzentration, Merkfähigkeit, Motivation und Interaktionsfähigkeiten

Therapiebausteine / Inhalte

Erhöhung der Selbstakzeptanz durch entsprechende Übungen, erfolgreiches Training und die positive Wertschätzung. Training der Selbstwahrnehmung, um dem Kind eine bessere Impulskontrolle zu ermöglichen. Spezielle Übungen zur Sensibilisierung der eigenen Gefühle und die der anderen. Reduzierung von Störmanövern und Verbesserung der Aufmerksamkeitsleistung. Einübung von Strukturen und Regeln.

 

Termine für das Marburger Konzentrationstraining

Termine ab April 2020:                                        Termine ab September 2020

Mittwochs:                                                               Mittwochs:     

  • 22.04.2020                                                       -23.09.2020                                           
  • 29.04.2020                                                       -30.09.2020
  • 06.05.2020                                                       -07.10.2020                                          
  • 13.05.2020                                                       -14.10.2020
  • 20.05.2020                                                       -21.10.2020
  • 27.05.2020                                                       -28.10.2020

Zeit: 14:45 – 16:00 Uhr                                     Zeit 14:45 – 16:00 Uhr

Elternabende:                                                    Elternabende:

  • Dienstag  28.04.2020                                   –  Dienstag  29.09.2020
  • Dienstag  26.05.2020                                   –  Dienstag  27.10.2020

Anmeldeschluss: 13.04.2020                  Anmeldeschluss:  14.09.2020

Sie werden rechtzeitig informiert ob eine Gruppe zusammen kommt. 

Termine für das Marburger Verhaltenstraining 

Termine ab September 2020:

Dienstag: 

  • 08.09.2020
  • 15.09.2020
  • 22.09.2020
  • 29.09.2020
  • 06.10.2020
  • 13.10.2020
  • 20.10.2020
  • 27.10.2020

Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr

Elternabende: Montag : 14.09.2020 und 26.10.2020 um 19:00- 20:00 Uhr 

Anmeldeschluss:  31.08.2020

Sie werden rechtzeitig informiert ob eine Gruppe zusammen kommt. 

Terminvereinbarung

Für einen Termin erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 7:30 – 19:30 Uhr unter Praxis: 0951-96439365 / Mobil : 0170-9944212
 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf / Ihre Nachricht!

Kraftschonende Schreibtechnik für Erwachsene

In Zeiten, in denen der Computer unser täglicher Begleiter ist, gerät die Handschrift gern ein wenig in Vergessenheit. Die früher so alltäglichen Schreibbewegungen werden ungewohnt, und unsere Sehnen und Muskulatur neu herausgefordert.Unser Schreibtraining hilft Ihnen, flüssiger und vor allem schmerzfrei zu schreiben – zum Beispiel durch eine veränderte Handhaltung oder eine andere Stiftführung. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Ihre Schrift dadurch oft leserlicher wird.

Graphomotoriktraining für Kinder

Als Graphomotorik bezeichnet man eine differenzierte, rhythmische Schreibbewegung, die auf komplexen psychomotorischen Prozessen beruht. So benötigt der Mensch ein ausgeprägtes Gleichgewichtssystem sowie einen guten Tast- und Stellungssinn in Bezug auf seine Gelenke.

Bei graphomotorischen Schwierigkeiten wie einer verkrampften Stifthaltung,
Desinteresse am Malen oder Schreiben oder einem unleserlichen Schriftbild ist
ein gezieltes Graphomotoriktraining sinnvoll. Ich erstelle für das Kind ein
individuelles und differenziertes Programm aus Bewegungsübungen,
Werk- und Bastelarbeiten sowie konkreten Schreibaufgaben.

 

Koordinationstraining durch Kampfsport

Jedes Techniktraining im Kampfsport ist ein reines Koordinationstraining.

Beim Koordinationstraining erlernt der Sportler Abläufe, die linke und die rechte Körperhälfte zu trainieren und komplexe Bewegungsabläufe auszuführen, wobei die linke und die rechte Körperseite auch völlig entgegengesetzte Bewegungen umsetzen müssen.

Im Kampfsport kommt es häufig auf die sogenannte „Gegenbewegung“ an. Auf diese Weise werden die Muskelgruppen beider Körperseiten genutzt, um der Technik ein Höchstmaß an Kraft und Effektivität zu verleihen. Dieses Zusammenspiel von linker und rechter Körperseite ist Koordination.

Das beste Koordinationstraining im Kampfsport ist noch immer das Kampfsporttraining selbst, denn hierbei wird Koordination und Technik gleichzeitig geübt. Mit nur einer Übung werden beide Ziele erreicht.

Ergotherapie Psychomotorik

Psychische Vorgänge wie z.B. Emotionalität oder Konzentration, aber auch die individuelle Persönlichkeitsstruktur, beeinflussen die Bewegung des Menschen. Diese kausale Verknüpfung wird Psychomotorik genannt. Im nachfolgenden Artikel steht der Begriff für ein ganzheitliches und entwicklungsorientiertes Konzept zur Förderung der Wahrnehmung und Bewegung in gleichem Maße.

Die verschiedenen Psychomotorik-Schulen betonen das Zusammenspiel des psychischen Erlebens des Menschen bzw. seiner psychisch-seelisch-emotionalen Entwicklung und der Entwicklung von Motorik und Wahrnehmung. Dabei werden die Einflüsse der sozialen und materiellen Umwelt auf die Psyche und die Motorik berücksichtigt.

Die Psychomotorik-Schulen unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich einiger ihrer Grundannahmen über die Entstehung beeinträchtigter Bewegungsabläufe und auffälligen Verhaltens. Die Begründer der Ansätze bedienen sich zur Untermauerung ihres praktischen Vorgehens jeweils verschiedenster psychologischer, pädagogischer, soziologischer und medizinischer Theoriegebäude. So werden beispielsweise aus Konzepten der psychoanalytischen und kognitiven Psychologie jeweils geeignete Elemente herausgenommen und zur Begründung herangezogen.

Die Konzepte der Ergotherapie in der Psychomotorik finden sich auch, mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung, unter den Begriffen Bewegungspädagogik, Bewegungstherapie, Motopädagogik, Motopädie, Mototherapie, psychomotorische Therapie etc. wieder. Die Psychomotorik ist sowohl ein pädagogisches als auch ein therapeutisches Konzept.

Terminvereinbarung

Für einen Termin erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 7:30 – 19:30 Uhr unter Praxis: 0951-96439365 / Mobil: 0170-9944212 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf / Ihre Nachricht!

Terminvereinbarung

Für einen Termin erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 7:30 – 19:30 Uhr unter Praxis: 0951-96439365 / Mobil: 0170-9944212 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf / Ihre Nachricht!